Ferdinand Porsche Erlebniswelten fahr(T)raum Mattsee

Der „Urvater“ von Porsche und VW entwickelte seine ersten Autos mit Lohner in Wien und Austro Daimler in Wiener Neustadt. Sensationell ist, dass bereits damals Elektro- und Hybridmotoren eingebaut wurden. Geschichte geschrieben hat er aber auch mit dem Austro Daimler „Prinz Heinrich“, der weltweit als erster richtiger Sportwagen gilt, sowie mit dem „Kaiserwagen“ aus dem Jahr 1912.

Im fahr(T)raum Mattsee können viele dieser sensationellen Meilensteine der Mobilität bestaunt werden. Die Präsentation der wertvollen Automobile ist museumsdidaktisch so angelegt, dass die Besucher bis auf Tuchfühlung an die Karosserien herangeführt werden. Alles Wissenswerte kann über multimediale Touchscreens abgefragt werden. Zur Zerstreuung stehen zwischendurch topmoderne Simulatoren bereit, die durch ein realistisches Fahrgefühl punkten und die Fliehkräfte zu einem Erlebnis werden lassen. Ein idealer Familientreffpunkt ist die Carrera-Rennbahn, an der Jung und Alt mit Fingerspitzengefühl und Kurvenakrobatik den großen Idolen des Motorsports nacheifern. Für die Kleinen steht eine neu konzipierte Kinderwelt zur Verfügung. Und in eigens auf sie abgestimmten Führungen lernen sie die Welt des Automobils näher kennen.

Immer noch weitgehend unbekannt ist, dass Ferdinand Porsche sich bereits ab 1915 mit der Motorisierung von landwirtschaftlichen Geräten – zu sehen im Traktor-Stadl – befasste und einen „Volksschlepper“ entwickelte, von dem 1938 die ersten Prototypen gebaut wurden.

Die Erlebniswelten bieten zusätzlich chauffierte Ausfahrten mit ausgewählten Oldtimern durch die unvergleichliche Landschaft des Salzburger Seenlands ebenso an wie für Hochzeiten oder andere individuelle Anlässe. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website oder telefonisch an unter +43 (0)6217 592 32.

Nähere Informationen
fahr(T)raum Mattsee
Passauerstr. 30
5163 Mattsee
Telefon: +43 6217 592 32
E-Mail: office@fahrtraum.at